Wochenbettbetreuung

Hausgeburtshebamme Karin Rettinger Wochenbettbetreuung

Die Wochenbettbetreuung umfasst nicht nur die ersten 10 Tage nach der Geburt, sondern ragt oft bis in die 6te Lebenswoche des Kindes hinein. Die Schwangerschaft und Geburt sind so intensive Erfahrungen, daß die Zeit danach, mit seinen körperlichen Veränderungen und emotionalen Wechselwirkungen, eine Zeit der Neufindung ist. Gute Wochenbettbetreuung fördert die Still - Mutter und Kind Beziehung.

Wir machen Rückbildungsübungen und unterhalten uns über die Sorgen und Freuden des Alltags. Wir besprechen, auf Wunsch, die Geburt nach, um somit dieses Ereignis besser verarbeiten zu können. Selbst wenn Ihr Kind mit ca. 5 - 6 Monaten seine erste feste Mahlzeit bekommen soll, oder seinen ersten Zahn bekommt, bin ich Ihre Ansprechpartnerin. In den ersten Monaten besteht das Mutter sein aus vielen Alltagsdingen- und fragen. Mit dem Mutter sein beginnt eine ganz neue Lebensphase, eine andere Rolle in der Gesellschaft, die Paarbeziehung ändert sich, sowie der Kontakt zu alten und auch der Wunsch nach neuen Freundinnen und Bekanntschaften. Es ist gut in so einer Zeit Kontakt zu anderen Müttern und Stillgruppen zu knüpfen und sich durch eine erfahrene Hebamme begleiten zu lassen.